Skip to main content

Singer Mercury 8280 Nutznaht-Nähmaschine

(4 / 5 bei 903 Stimmen)
Nähmaschinentyp
Hersteller
Nähprogramme

13

Nähprogramme

13

In unserem Nähmaschinen Test konnte die Singer Mercury 8280 absolut durch ihren Preis überzeugen. Neben ihrer einfachen Bedienweise, konnte das Gerät vor allem durch Hunderte von durchweg positiven Bewertungen auf Amazon und den 13 integrierten Nähprogrammen punkten.

Die Mercury 8280 ist für alle Änderungsarbeiten des täglichen Haushaltsbedarfs tadellos! Sie liefert beste Ergebnisse, ist schnell, effizient & ziemlich kostengünstig.


Gesamtbewertung

81.25%

"Gute Einsteiger-Maschine"

Preis-Leistungs-Verhältnis
85%
Gut
Bedienung
85%
Gut
Nähprogramme
80%
Gut
Haltbarkeit
75%
Befriedigend

Die Singer Mercury 8280 Nutznaht-Nähmaschine 

 

Produktinformationen im Überblick

  • Marke: Singer
  • Gewicht: 7 kg
  • Nähprogramme: 13
  • Typ: Einsteiger-Maschine
  • Modellnummer: Mercury 8280
  • Maße: 34 x 16 x 28 cm

 

Singer Mercury 8280 Einsteiger-Maschine

  • Für alle Änderungsarbeiten des täglichen Haushaltsbedarfs!
  • Beste Ergebnisse schnell, effizient & kostengünstig leicht selbst erzielen!
  • 13 Nähprogramme z.B. Gerad- und Zickzackstich, elastischer Blindstich, Dekostich, Stretch- Gerad
  • 4-Stufen Knopfloch
  • Variable Stichlänge
  • Schneller Nähfußwechsel dank der Schnappfußautomatik

 

Fazit:

Die Mercury 8280 von Singer aus unserem Nähmaschinen Test hält, was sie verspricht. Man muss diese Maschine nur auspacken, anschließen und einschalten. Schon kann man losnähen (nach kurzem Faden fädeln natürlich…)!

Einerseits begeisterte uns die Singer 8280 von Anfang an, dass sie wirklich sehr leise ist. Andererseits durch ihren doch sehr starken Stich. Wir geben zu, an dem starken Stich hatten wir bei dem günstigen Preis erst gezweifelt.

Aber tatsächlich, die Maschine näht alles was wir wollen. Sie ist sauber, leise und einfach. Weiterhin bietet sie für den Start viel Zubehör. (div. Nähköpfe, „Schraubendreher“, einen Grundsatz an Nadeln, Fadenschneider, Garnrollen für das Unterbett und die wichtigsten Sticharten…).

Das Einfädeln geht leicht von der Hand und nach kurzem Durchblättern der kleinen Beschreibung macht es Spaß, einfach auf das Pedal zu drücken und mit dem Nähen zu beginnen. Letztlich kann man sagen, dass die Singer wenig Platz wegnimmt, einen Tragegriff und einen Plastiksack besitzt, zum Überziehen als Staubschutz.

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*